hr-Sinfonieorchester spielt LANGE NACHT – EXODUS NACH HOLLYWOOD

Konzert
16. November 2019
Alte Oper Frankfurt, 18.00 Uhr – 23.00 Uhr
Dirigent: Frank Strobel
Mit dem Ensemble KNM & Atos Trio.

Tickets

Programm:

18 Uhr: DIE WIENER SINFONIK IM JUNGEN HOLLYWOOD (Großer Saal)
John Williams Ouvertüre zu STAR WARS
Erich Korngold Sursum Corda – in Motiven verwendet in THE ADVENTURES OF ROBIN HOOD (USA 1938. R. Michael Curtiz)
Gustav Mahler Adagietto aus: Sinfonie Nr. 5 mit einer Collage aus Filmszenen mit HR Sinfonieorchester

19 Uhr: NATUR-KLÄNGE (Großer Saal)
Hanns Eisler Kammer-Sinfonie op. 69
WHITE FLOOD (Dokumentarfilm, USA 1940) als FilmKonzert mit Ensemble KNM Berlin

20 Uhr: HINTER DEM EISERNEN VORHANG (Großer Saal)
Filmmusiken von Dmitri Schostakowitsch, Sergei Prokofjew und Dimitri Tiomkin zum Film mit HR Sinfonieorchester

21 Uhr: STUMMFILM UND MUSIK (Mozart Saal)
Ernst Krenek Triophantasie op. 63
Hanns Eisler Septett Nr. 2 „Circus“
Im Anschluss: THE CIRCUS (USA 1928, R. Charles Chaplin) mit Atos Trio & Ensemble KNM Berlin

22 Uhr: VON WIEN NACH HOLLYWOOD – IN DIE GEGENWART (Großer Saal)
Max Steiner Ouvertüre zu CASABLANCA
Aktuelle Filmmusik aus Hollywood live zur Leinwand mit HR Sinfonieorchester