Florence Tellier

Konzertmanagerin

Florence Tellier

Geboren 1985 in Frankreich, zog Florence nach ihrem Bachelor-Studium (Englisch, Spanisch) im Jahr 2007 von Paris nach Berlin. Parallel zu ihrem Master-Studium der Kulturwissenschaften an der Europa Universität Viadrina (Frankfurt/Oder) war Florence bei der Europäischen FilmPhilharmonie schon als Assistentin der Projektmanagerin tätig, was sie überzeugte, auch weiterhin im Bereich Kultur- und Musikmanagement zu arbeiten.
Seit 2011 ist Florence Konzertmanagerin bei der Europäischen FilmPhilharmonie und für die Akquise, Planung, Durchführung und Betreuung von Filmkonzerten zuständig.
Diese Tätigkeit führte sie in den letzten Jahren in viele Konzerthäuser weltweit. Zu ihren Lieblingsprojekten gehören METROPOLIS in La Scala in Mailand, MATRIX LIVE in der Royal Albert Hall in London und eine „Hommage an Alfred Hitchcock“ in der Hamer Hall in Melbourne.

Florence‘ schätzt außerdem…
Lieblings-Filmmusik: RAPSODIA SATANICA (Pietro Mascagni), THE GENERAL (Carl Davis)
Filmkomponist: Ennio Morricone

Team
L.n.r. Izumi Yamamoto, Christoph Schulze, Tina Klotz, Florence Tellier, Kea Münch, Alexander De Tey, Beate Warkentien, Fernando Carmena