Alexander De Tey

Repertoire Manager

Alexander De Tey

Als studierter Musikwissenschaftler ist er bei der Europäischen FilmPhilharmonie Ihr Ansprechpartner für Informationen zu Ihrer Programmplanung, assistiert Ihnen bei der musikalischen Auswahl Ihrer Filmmusikkonzerte und erstellt auf Basis Ihrer Auswahl ein passgenaues Angebot.

Seit seinem Umzug nach Berlin 2012 war er in mehreren Bereichen der Musikindustrie tätig. Als Promotionsassistent bei dem internationalen Verlag Music Sales Classical war er verantwortlich für die Erstellung von thematischen Promotionsmailings, PR und Musikberatung.

Bei der Europäischen FilmPhilharmonie verantwortet Alexander De Tey bei individuell angepassten Produktionen die editorische Arbeit, die Erstellung des Orchestermaterials und begleitet bei Bedarf auch die Proben aus materialtechnischer Perspektive. Durch seine Mitarbeit bei Notengrafik Berlin ist er vertraut mit den Verlagsstandards und aufführungspraktischen Herausforderungen, auch großer Orchesterbesetzungen. 

Live-Produktionserfahrung hat Alexander De Tey vor allem in seiner Rolle als Vice Managing Director bei dem Kammermusikensemble Musica Sequenza gesammelt. Während seiner Zeit dort ist das Projekt „Sampling Baroque – Händel“ entstanden, das erste elektronische Musikalbum bei Deutsche Harmonia Mundi. Bei der Europäischen Filmphilharmonie arbeitete er u.a. als Produktionsassistent beim Internationalen Filmmusikwettbewerb Zürich mit.

Alexanders „Lieblinge“:
Lieblingsfilm: DIE VERBANNUNG (Изгнание) von Andrei Swjaginzew
Regisseur: Quentin Tarantino
Filmmusik: „Ex Machina“ von Ben Salisbury & Geoff Barrow
Filmzitat: „Manche Menschen sind in Ordnung, aber meistens habe ich einfach Lust, alle zu vergiften.“ (Becky in GHOST WORLD von Terry Zwigoff)
Komponist: George Antheil

Kontaktliste