Philosophie

Unsere Philosophie

Wir wertschätzen Sinfonieorchester.

Das Zusammenwirken von Musikern, Dirigent, Komponist und Publikum betrachten wir als eine der großen Kulturleistungen der Menschheit.

Dieses Gesamtkunstwerk möchten wir den nächsten Generationen vermitteln.

Im gleichen Maße gilt unser Interesse der seit über 100 Jahren zur Blüte gebrachten Kunstform des Films und mit ihr der Musik, die das emotionale Erleben eines bewegten Bildes erst möglich macht.

Uns fasziniert die universelle Sprache der sinfonischen Musik zum Film in all ihren Ausprägungen, die der Rezeption des Films keinerlei Grenzen setzt.

Wir leben Europa: Das zeigt sich in den Werken, die wir für Sinfonieorchester immer wieder neu entdecken und verfügbar machen, aber auch in der Zusammensetzung unseres Teams.

So möchten wir Orchester in Deutschland, Europa und weltweit inspirieren, ihnen als Ansprechpartner und Werkstatt dienen und das Publikum mit der zeitgenössischen Kunst der sinfonischen Musik zum Film bekannt und vertraut machen; was auch Experimente nicht ausschließt.

Beate Warkentien und Frank Strobel

Partner und Gründer